head hagen


14.30 Uhr, Bramstedt, Kaffeemühlenmuseum, Dorfstraße 31 bei der Bauernschänke

Gerlinde Sawatzki liest Bergische Kaffeehausgeschichten,

“und jetzt noch ein schönes Stück Torte“

 



15.30 Uhr, Hagen, Im Wintergarten vom Cafè Frasch, Amtsdamm 41

Renate Tibus liest Kurzgeschichten –

„Der Mensch an sich ist wunderbar, so mancher jedoch wunderlich“

ein bunter Mix heiterer Themen aus dem alltäglichen Leben: Gedanken, Anekdoten, Absurditäten, groteske Erlebnisse.
nur für Erwachsene!

Renate Tibus



17.00 Uhr, Hagen, in den Räumen von RA Eickhoff, Dr. Meyer, Otten, Amtsdamm 44

Autorenlesung mit Dr. Günter Ihmels, er liest aus seinem neuen Buch

„De swarte Füertoorn“



19.00 Uhr, Hagen,  Friedhofkapelle

 John Beek liest

„Der Tod spricht über seine Arbeitserfahrung
und seinen Eindruck, wie Menschen mit dem Tod umgehen“.

Vorlesefieber Hagen im Bremischen



20.00 Uhr, Hagen, Bewegungsschule, Amtsdamm 42

Wilke Anya Naima liest

„Die gereizte Frau“

von Miriam Stein. Das Buch  vermittelt neue Einsichten zum Thema Wechseljahre. Miriam Stein räumt mit alten Vorurteilen auf und holt das Thema Wechseljahre aus dem gesellschaftlichen Abseits. In Die gereizte Frau verbindet sie unterhaltsam und klug persönliche Erfahrung mit feministischer Gesellschaftskritik. Ausgehend von häufigen klimakterischen Symptomen und den damit verbundenen misogynen Klischees und Behauptungen schreibt sie die Geschichte vom weiblichen Älterwerden neu. Eine wichtige Lektüre für jede Frau, die selbstbestimmt altern möchte.
Bemerkungen: Es gibt Wein und Saft auf Spendenbasis für den Verein Schattenriss e.V. (Beratungsstelle gegen Missbrauch an Mädchen).